Noch ein Aussie Webinar
Processed with Focos

Noch ein Aussie Webinar

Heute hatte ich wieder einmal das Privileg, einen inspirierenden Webcast zu moderieren. Das Thema: “Alte Reben in Barossa und McLaren Vale”. Für mich ist dies eines der spannendsten Kapitel in der Weinbauszene beider Regionen.

Reben, die von den ersten Generationen von Siedlern in Australien gepflanzt wurden, passen nicht in das Muster der Alten und Neuen Welt. Während die Reblaus die meisten alten Rebstöcke in Europa zerstört hatte, hat sich dort eine einzigartige genetische Vielfalt erhalten.

Weine wie Schild’s Moorooroo sind einzigartig. Die Reben für diesen außergewöhnlichen Wein wurden 1846 gepflanzt und sind 174 Jahre alt. Nur vier Reihen haben das Alter überlebt und ergeben Trauben für etwas mehr als 2000 Flaschen. Judy Schild erzählte mir einmal, dass dieser Wein nur aufgrund eines Traktorschadens – in den Tagen des Vine-Pulling-Scheme – existiert, der sie vor dem Roden bewahrte.

Was für ein Glück: Der 2008er Moorooroo Shiraz ist etwas Außergewöhnliches: reif, dunkel, komplex und konzentriert. Aromen von dunklen Beeren, Brombeeren, Erde und getrockneten Pflaumen. Geschmeidige Tannine und ein herrlich pikanter Abgang. Perfekt, um ihn jetzt zu trinken.