Rheingau trocken

Rheingau trocken

  • Beitrags-Kategorie:Verkostungen

Heute musste es mal wieder ein gereifter Riesling aus dem Rheingau sein. Es war der Rest einer Flasche 2008 Wallufer Walkenberg Kabinett trocken vom Weingut J.B. Becker die ich gestern geöffnet hatte.

Ich war schon lange nicht mehr auf dem Weingut, aber ich schätze die Weine von Hajo Becker sehr. Er gibt seinen Weinen einfach viel Zeit sich zu entwickeln ohne Filtration. Seine Devise: .“Zeit ist der beste Filter ist. Das gilt auch für diesen Kabinett der nach längerem Hefelager auch ein Jahr im traditionellen Stückfass ausgebaut worden ist.

Der Kabinett stammt aus dem Walkenberg einer windgeschützten Lage nicht fern vom Rhein, die durch Löss, Lehm und kiesigem Untergrund besteht. Der Jahrgang 2008 zählt eher zu den klassischen Jahrgängen im Rheingau.

In Glas macht der Wein eine erstklassige Figur und zeigt eindrücklich, wie hervorragend die Weine von Hajo Becker reifen können. Aromen von Limetten, Orangenschale, weißer Pfirsich sind unterlegt mit feinen Reifetönen und einer mineralisch kräutrigen Würze. Sehr präzise und fokussiert mit einer soliden mittleren Länge. Ein perfekter Begleiter für den Abend!!