Eigene Limits überwinden, neue Geschäftsfelder entdecken und niemals aufhören zu lernen. Das alles hat sein gesamtes Leben geprägt. Und genau deshalb hat Thomas den Master of Wine abgeschlossen. So wie es John F. Kennedy in seiner berühmten Rede formuliert hat: Warum zum Mond fliegen? Nicht weil es einfach ist, sondern gerade weil es schwierig ist. By the way: Weniger Menschen haben den Titel Master of Wine erhalten als in den Weltraum geflogen sind.

"...Masters of Wine (MW) tragen den angesehensten Titel in der Welt des Weins. MW haben ihr Wissen und Verstehen in allen Aspekten des Weins bewiesen, indem sie die Master of Wine-Prüfung bestanden haben, die weltweit für ihre Strenge und hohen Standards anerkannt ist. Zusätzlich zum Bestehen der Prüfung müssen die MW den Verhaltenskodex unterzeichnen, bevor sie die Initialen MW verwenden dürfen. Der Verhaltenskodex verlangt, integer zu handeln und jede Gelegenheit zu nutzen, um ihr Wissen mit Anderen zu teilen. Heute gibt es 409 MW, die in 30 Ländern arbeiten. Die Mitgliedschaft umfasst unter anderem Winzer, Einkäufer, Journalisten, Berater, Akademiker und Weinausbilder".
Quelle: Institute Masters of Wine
Master of Wine ist weit mehr mehr als ein Titel. MW steht für Exzellenz, Professionalität und Integrität auf höchstem Niveau.
Voriger
Nächster
Nachdem er an der Universität Mainz in Publizistik. Politik- und Wirtschaftswissenschaften studiert hatte, wandte sich Thomas den Medien zu. 1993 startete er seine Karriere als Journalist und Reporter bei Deutschlands erstem TV Nachrichtensender, weil er kreatives Storytelling vor und hinter der Kamera liebt.
Neue Geschäftsfelder entwickeln, strategisch denken, Menschen inspirieren und komplexe Projekte managen sind ebenfalls fester Bestandteil seines Lebens. 1998 wechselte Thomas in die Automobilindustrie. Seither hat er verschiedene Leitungsfunktionen in der Produkt-, Digital-, Strategie- und Change-Kommunikation bei einem Premium-Automobil- und Truck-Hersteller innegehabt.

Thomas lebt Exzellenz und Kreativität in all seinen Unternehmungen – groß wie klein. Seine Filme und Live-Kommunikationsprojekte haben zahlreiche renommierte internationale Preise gewonnen. 2015 hat er zum Beispiel mit seinem Team einen “Guinness Book World Record” erreicht. Indem sie den berühmten Hoover Damm in eine gigantische Leinwand für die Premiere eines neuen US Trucks verwandelt hat.

Das Streben nach dem Aussergewöhnlichen prägt auch seine Weinkarriere. 2019 wurde Thomas ein “Master of Wine” (MW), der wohl respektierteste Titel in der Welt des Weines. Er ist einer von nur 409 MW aus insgesamt 30 Ländern – davon nur neun aus Deutschland. Weil er das beste Gesamtergebnis seines Jahrgangs erzielt hat, wurde Thomas mit dem Outstanding Achievement Award 2019 des Institute of Masters of Wine ausgezeichnet.

Thomas´ Auszeichnungen im Weinbereich 2010-2020
Outstanding Achievement Award, Institute of Masters of Wine *** Scholarship for Languedoc-Roussillon, French Wine Society *** Reh-Kendermann Bursary, Institute of Masters of Wine *** AXA Millesimes Scholarship, Institute of Masters of Wine *** Best European Student WSET-Diploma in Wine and Spirits *** Top Student Award, Wine Academy Austria *** Esterházy-Award for Best Results in the Wine-Business *** WSET-Scholarship, Wine Australia.

Sie kennen Thomas jetzt etwas besser.

Neugierig auf das, was er anbietet?