Die Deutsche Weinszene 2021

In der deutschen Weinszene hat sich in den vergangenen Jahren unglaublich viel getan. Die Szene ist vielfältiger und spannender als jemals zuvor. Ein Beispiel ist die Entwicklung in punkto Winzersekt. Mit rund 3,2 Liter jährlichem Pro-Kopf-Verbrauch ist Deutschland bei Schaumweinen weltweit ein Spitzenreiter – allerdings galt dies nicht immer im Hinblick…

0 Kommentare

Spätlese Schlossberg 1988

Mein finaler Osterwein für einen verschneiten Aprilabend war eine Rüdesheimer Berg Schlossberg  Riesling Spätlese der Staatsweingüter aus dem sehr guten 1988er Jahrgang. Ich habe die Flasche auf einer Auktion gekauft und jetzt war endlich die Gelegenheit sie zu öffnen. Beim Schlossberg handelt es sich um die steilste und exponierteste Lage des…

0 Kommentare

Die Zukunft der Weinmessen

März und April waren immer vollgepackte Messemonate. Das hat COVID geändert. Keine Kontakte, keine Treffen, keine Messen vor Ort. Doch wie geht es weiter mit den Weinmessen? Dazu hat das Falstaff Magazin für seine aktuelle Insider-Ausgabe verschiedene Experten befragt - darunter auch mich. Meine klare Meinung: Sicherlich haben Weinmessen eine Zukunft,…

0 Kommentare

Inhalts-Ende

Es existieren keine weiteren Seiten